top of page

Alpenchallenge 2022



Wout und Niki bestritten am 12. Juni die grosse Runde der Alpen Challenge (192 km). Bis auf den Albulapass konnten sich die beiden kräfteschonend im vorderen Feld halten. In der Ebene Richtung Malojapass bildete sich eine grössere Gruppe, die nach dem Abzweiger auf die grosse Runde noch 7 Fahrer umfasste. Das Tempo blieb stetig hoch, vereinzelte Fahrer fielen zurück, erst kurz vor Splügen Passhöhe musste leider auch Wout ziehen lassen. So blieb nur noch Niki in der 4-köpfigen Spitzengruppe übrig. Es folgte eine hektische Passabfahrt mit viel Verkehr und Baustellen hinunter Richtung Splügen. Leider stürzte Niki dabei auf einer der Baustellen unglücklich und zog sich eine Oberschenkelhalsfraktur zu. Trotzdem gelang es den beiden sich jeweils Solo in der aufkommenden Hitze bis ins Ziel auf der Lenzerheide zu kämpfen und Overall die hervorragenden Plätze 4 (Wout) und 5 (Niki) zu sichern.


86 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Teamevent 2024

Comments


bottom of page