top of page

Wir haben einen Europameister

Joël Karlen wird Europameister in der Disziplin Bergzeitfahren


Am Sonntag, 30. Juli 2023 fand die erste Austragung der Championnats d'europe des grimpeurs 2023 auf der berüchtigten Tremola von Airolo auf den Gotthardpass statt.

Die Austragung für die Vergabe der Europameistertrikots fand im Rahmen eines Bergzeitfahrens statt.

Für Joël etwas total Neues und eine schwierig einzuschätzende Disziplin. Trotzdem wollte er sich ein solches Rennen auf keinem Fall entgehen lassen. Schliesslich ging es dabei um eine Europameisterschaft. Joël markierte sich den 30. Juli dick in seinem Rennkalender und stand am besagten Sonntag top motiviert auf der Startrampe in Airolo, um die Kletterpartie über die Kopfsteinpflaster auf den Gotthardpass in Angriff zunehmen. Profil technisch ein Terrain auf welchem sich Joël wohlfühlen sollte.

Vom Start an war das ganze Rennen geprägt von starkem Gegenwind. Wichtig dabei war es von Beginn an ein optimales Pacing zu finden, um in einer gewissen Konstanz bis zum Ziel durchfahren zu können. Erschwert kam hinzu, dass man bei einem Zeitfahren keine Anhaltspunkte hatte, wie man zeitlich zur Konkurrenz stand. Eine ungewohnte Situation für den Kletterspezialisten.

Joël teilte sich seine Kräfte gut ein und legte die 12.7 Km lange Strecke über die Tremola als schnellster in der Kategorie Cyclosportifs zurück. Als Sieger ist er für das kommende Jahr der Träger des Europameistertrikots. Zweiter wurde der ehemalige Radprofi Mauro Gianetti.


Herzliche Gratulation Joël




152 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Teamevent 2024

Comments


bottom of page